Pressemitteilung der Jusos Dahme-Spreewald: CDU und FDP beginnen schmutzigen Wahlkampf

Die Jusos Dahme-Spreewald fordern den Polizeibeamten Björn Lakenmacher (CDU) und Juristen Karl-Uwe Fuchs (FDP) zur Mäßigung auf. Die beiden zweifeln an Beraterverträgen der Kreisverwaltung mit externen Kanzleien, die seit Jahren gängige Praxis in allen Dezernaten sind. Die Beratung durch externe Firmen ist ebenso Bestandteil des Haushaltes und dort zu keiner Zeit angezweifelt worden. Tobias Schröter, stellvertretender Vorsitzender Jusos Dahme-Spreewald dazu: „Ohne die externe Beratung würde die Kreisverwaltung nur im eigenen Saft schwimmen. Die Jusos begrüßen ausdrücklich, dass man sich als Verwaltung […]

Weiterlesen

Anträge zum Landesparteitag – Ideen für die Zukunft Brandenburgs

Der SPD-Ortsverein Königs Wusterhausen hat sich in Vorbereitung des Landesparteitages der SPD Brandenburg am 17. November in Potsdam intensiv mit den Zukunftsfragen der Landespolitik beschäftigt und insgesamt 11 Anträge erarbeitet und eingereicht. Die Themen sind dabei sehr vielfältig. Neben Vorschlägen für ein Vekehrskonzept zur Entlastung der Flughafenregion, haben sich die Mitglieder auch Gedanken über die Zukunft der Lausitz, die Stärkung des ländlichen Raums und zur Zukunft der Pflege gemacht, aber auch zur Erneuerung der SPD. Ludwig Scheetz, Ortsvereinsvorsitzender zeigte sich […]

Weiterlesen

Klartext in KW – Das bedingungslose Grundeinkommen – Die Zukunft des Sozialstaates?

Der Sozialstaat gilt als eine der wichtigsten Errungenschaften in Deutschland und wird durch das Grundgesetz als Staatsziel definiert. Die Ausgestaltung des Sozialstaates ist für die Politik die Herausforderung gerechte Unterstützung aller Teile der Gesellschaft sicherzustellen. Die Agenda 2010 hat den Sozialsstaat verändert und 15 Jahre nach ihrer Einführung bricht die Debatte über den gerechten Sozialstaat nicht ab. In Zeiten einer globalisierten und digitalisierten Welt muss die Frage beantwortet werden, wie ein soziales Deutschland aussehen kann. Der SPD-Ortsverein Königs Wusterhausen will […]

Weiterlesen

Gemeinsam für Wachstum aber nachhaltig, sozial und preiswert

Mehr Wohnraum für Königs Wusterhausen – aber preiswert und mit Augenmaß. Gemeinsam mit der Stadtverwaltung und den Investoren soll der Königspark für neue preiswerte Wohnungen erschlossen werden. Den Fahrplan dafür legt die Fraktion SPD/Wir-für-KW vor. Wichtigster Punkt – die Bürger müssen mitreden dürfen. Der Bedarf in den nächsten 20 Jahren an neuen Wohnungen in unserer Stadt ist groß. Unser Königs Wusterhausen besitzt große Anziehungskraft: Vor den Toren der Hauptstadt gelegen, mit guter Verkehrsanbindung, hohem Freizeitwert und als wachsender Wirtschaftsstandort hat […]

Weiterlesen

Die digitale Revolution – Eine Frage von Moral und Ehtik?

Start in unsere neue Veranstaltungsreihe “Klartext in KW” mit dem Thema “Der digitale Wandel – Wie gestalten wir unsere Zukunft.” In anregender Diskussion haben wir uns mit den Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung beschäftigt. Ein Schwerpunkt bildete dabei die ethischen und moralischen Grenzen, verbunden mit der Debatte wer darüber entscheiden darf bzw. entscheidet, was für Geräte oder Maschinen moralisch und ethisch richtig oder falsch ist. Spannend gestaltete sich auch die Frage, wie man die Kompetenz erreicht die Komplexität der digitalen […]

Weiterlesen

Audio-Mitschnitte SVV

Wer nicht persönlich an der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Königs Wusterhausen teilnehmen konnte, aber wissen möchte, was genau diskutiert wurde, kann einen Mittschnitt der öffentlichen Sitzungen online als Audiodatei abrufen. Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden nur Redebeiträge von Personen zur Verfügung gestellt, die ihre ausdrückliche Zustimmung zur Veröffentlichung erteilt haben. Redebeiträge von Personen, die nicht eingewilligt haben, wurden zuvor herausgeschnitten. Wir empfehlen bei der Wiedergabe der Dateien auf einem iPhone bzw. iPad den Firefox als Browser zu verwenden. Da unter Top 3 – […]

Weiterlesen

Der digitale Wandel – Wie gestalten wir unsere Zukunft? – SPD Königs Wusterhausen startet neue Veranstaltungsreihe „Klartext in KW“

Mit der digitalen Revolution erleben wir einen radikalen und umfassenden technologisch-gesellschaftlichen Wandel, der alle Lebensbereiche unserer Gesellschaft berührt: Wie wir kommunizieren. Wie wir arbeiten. Wie wir wirtschaften. Wie wir Freiheit und Demokratie gestalten. Kurzum: Wie wir miteinander leben. Die Digitalisierung stellt unsere Gewissheiten infrage und mitunter auch auf den Kopf. Öffentlichkeit und Privatheit werden genauso grundlegend neu vermessen wie Ökonomie und Politik. Die SPD Königs Wusterhausen möchte sich im Rahmen ihrer neuen Veranstaltungsreihe „Klartext in KW“ dem Thema intensiv widmen […]

Weiterlesen