Spendenaufruf

Heute war der blaue Robur von Brandenburg aktuellzu Gast beim FSV Eintracht 1910 Königs Wusterhausen e.V.in Zeesen. Es ging um den lange versprochenen Kunstrasenplatz, der sich vermutlich weiter verzögert. Für uns nicht hinnehmbar! Der heutige Besuch war verbunden mit dem Start einer Spendenaktion zum Abbau der Restschulden gegenüber der Stadt, unser Fraktionsvorsitzender Ludwig Scheetz ging mit gutem Beispiel voran und spendete 120 Euro, das entspricht einer monatlichen Aufwandsentschädigung eines Stadtverordneten. Spenden können hier an den Verein gegeben werden: IBAN: DE10100900003142374705.

Weiterlesen

Aufruf des FSV Eintracht 1910 Königs Wusterhausen e.V.:

“Liebe Mitglieder, Eltern, Unterstützer und Fans, wie ihr sicherlich in der letzten Tagen der Presse entnehmen konntet, existieren große Meinungsverschiedenheiten zwischen der Stadt Königs Wusterhausen auf der einen Seite, unserem Verein und den Stadtverordneten auf der anderen Seite bzgl des Baus unseres Kunstrasenplatzes. Tatsache ist, dass der Bau des Kunstrasenplatzes mit einer überwältigenden Mehrheit von 31 zu 1 Stimmen in Zeesen beschlossen und vor ca 20 Jahren versprochen wurde und somit umgesetzt werden muss. Leider wurden unserem Verein in den […]

Weiterlesen

Jusos Dahme-Spreewald wählen Vorstand und unterstützen “Fridays for Future”

Die Jusos Dahme-Spreewald starten mit einem neuen Vorstand in das Superwahljahr 2019 mit Kommunal-, Europa- und Landtagswahlen. Der 23-Jährige Alexander Kunath aus Königs Wusterhausen wurde einstimmig als Vorsitzender wiedergewählt. Zu seinen Stellvertretern wurden Lisa-Maria Pridik (18) aus Eichwalde und Lambert Wolff (18) aus Königs Wusterhausen gewählt. Der Vorstand wird durch vier Beisitzer komplettiert: Domenic Lübke (23) aus Schulzendorf, Roland Holm (29) aus Bestensee, Marcin Kudzinski (19) aus Königs Wusterhausen und Tobias Schröter (25), der ebenfalls aus Königs Wusterhausen stammt. Zur […]

Weiterlesen