Nur ein Beispiel aus der heutigen MAZ, das zeigt: die SPD-Fraktion und ihre Stadtverordneten, wie hier Tobias Schröter, hören zu. Wo ein Anliegen oder ein Problem ist, kümmern wir uns darum so gut es geht. Wir sind immer offen für Lob, Kritik, Ideen, Hinweise aller Art.
Darauf sind wir auch angewiesen. Jeder erhält eine klare Antwort – versprochen. Danke für den Hinweis aus Niederlehme.

So geht gute sozialdemokratische Politik für Königs Wusterhausen. Deswegen arbeiten wir dafür, dass ein Sozialdemokrat im Herbst neuer Bürgermeister für KW wird. Unser Kandidat: Georg Hanke!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*