Start in unsere neue Veranstaltungsreihe “Klartext in KW” mit dem Thema “Der digitale Wandel – Wie gestalten wir unsere Zukunft.”

In anregender Diskussion haben wir uns mit den Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung beschäftigt. Ein Schwerpunkt bildete dabei die ethischen und moralischen Grenzen, verbunden mit der Debatte wer darüber entscheiden darf bzw. entscheidet, was für Geräte oder Maschinen moralisch und ethisch richtig oder falsch ist.

Spannend gestaltete sich auch die Frage, wie man die Kompetenz erreicht die Komplexität der digitalen Welt besser nachzuvollziehen zu können. Unser Bildungssystem muss hier massiv umgestaltet werden. Bei der Digitalisierung geht es nicht mehr darum, ob wir sie wollen, sondern wie wir sie gestalten. Auch für die SPD ist das eine zentrale Aufgabe.

Herzlichen Dank an Björn Stecher, der uns als stellvertretender Geschäftsführer der Initiative D21 e.V. und Berater für Digitalisierung bei der Agentur Digitales Denken als Referent für das Thema begeistern konnte.