Heute war der blaue Robur von Brandenburg aktuellzu Gast beim FSV Eintracht 1910 Königs Wusterhausen e.V.in Zeesen. Es ging um den lange versprochenen Kunstrasenplatz, der sich vermutlich weiter verzögert. Für uns nicht hinnehmbar!
Der heutige Besuch war verbunden mit dem Start einer Spendenaktion zum Abbau der Restschulden gegenüber der Stadt, unser Fraktionsvorsitzender Ludwig Scheetz ging mit gutem Beispiel voran und spendete 120 Euro, das entspricht einer monatlichen Aufwandsentschädigung eines Stadtverordneten.

Spenden können hier an den Verein gegeben werden: IBAN: DE10100900003142374705.